Denken Sie, dass Mengenhandel in Kryptographie nicht funktioniert?

Denken Sie, dass Mengenhandel in Kryptographie nicht funktioniert? Nochmals denken

Marc P. Bernegger gründete 1999 seine erste Internetfirma und hatte zwei erfolgreiche Exits. Er begann die Zusammenarbeit mit Bitcoin im Jahr 2012, ist im Vorstand der Crypto Finance Group, der Swiss Blockchain Federation und der CfC St. Moritz und ist Mitglied des Expertennetzwerks für Blockchain des Weltwirtschaftsforums (WEF).

Der kürzlich erschienene CoinDesk-Stellungnahmeartikel „10 Reasons Quant Strategies for Crypto Fail“ von Jesus Rodriguez ist eine großartige Schlagzeile, aber er übersieht relevante Entwicklungen und Schlüsseldaten bei Immediate Edge in diesem Sektor.

Während Rodriguez vernünftige Argumente für die Schwäche der Quantentechnologie für Kryptographie vorbringt, geht eine wachsende Zahl professioneller Kryptoquanten-Fondsmanager diese durch ihre Strategien an und zeigt dabei deutliche Erfolge. Künftig werden Krypto-Anlagen die perfekte Anlageklasse für Quant-Strategien werden.

Laut dem PwC-Elwood Crypto Hedge Fund Report 2020 ist die häufigste Krypto-Hedge-Fonds-Strategie (48% der Befragten) quantitativ (oder ein systematischer Marktansatz, der entweder richtungsweisend oder marktneutral ist), gefolgt von diskretionären Long-Fonds (19% der Fonds; d.h. Fonds, die nur Long-Fonds sind und deren Anleger einen längeren Anlagehorizont haben), diskretionären Long/Short-Fonds (17% der Fonds; d.h. Fonds, die eine breite Palette von Strategien abdecken, darunter Long/Short, Relative Value, ereignisgesteuerte, technische Analyse und einige Strategien, die kryptospezifisch sind, wie z.B. Bergbau) und Multi-Strategy (17% der Fonds; d.h. Fonds, die eine Kombination der oben genannten Strategien anwenden).

Um zu verstehen, warum fast die Hälfte aller Krypto-Hedge-Fonds weltweit auf Quant-Strategien fokussiert sind, muss ein Blick auf den breiteren (Krypto-)Hedge-Fonds-Sektor geworfen werden.

Quantitative Merkmale

Es ist wichtig zu beachten, dass die von quantitativen Fonds verwendeten Modelle in der Regel über die Datensätze digitaler Assets hinausgehen. Viele Manager von quantitativen Krypto-Fonds kommen aus der traditionellen Finanzwelt, ihre Strategien werden auf der Grundlage jahrzehntelanger Daten aus traditionellen Asset-Klassen definiert, und diese Strategien werden gründlich getestet, bevor sie auf den Krypto-Markt angewandt werden.

Darüber hinaus sind systematische Strategien in einem Umfeld irrationaler und volatiler Märkte den menschlichen Entscheidungsprozeduren überlegen, was bei den meisten Krypto-Währungen definitiv der Fall ist.

Der Kryptomarkt wird nach wie vor von Händlern beherrscht, die Entscheidungen treffen, indem sie die Kursbewegungen auf den Charts beobachten. Dies erhöht die Stärke der Trends und begünstigt einen quantitativen Ansatz auf der Grundlage der Zeitreihenanalyse.

Händler können durch die Analyse digitaler Asset-Datensätze – insbesondere unter Berücksichtigung von On-Chain-Metriken (z.B. Transaktionswerte, Bergmannsgebühren usw.) – eine große Menge an Informationen abrufen. Dies kann von quantitativen Fonds genutzt werden, um ein Element der Vorhersagbarkeit zu gewinnen, anstatt sich allein auf technische Preisdaten zu verlassen.

„Während Rodriguez vernünftige Argumente über die Schwäche der Quantentechnologie für Kryptographie vorbringt, geht eine wachsende Zahl professioneller Kryptoquanten-Fondsmanager diese durch ihre Strategien an.

Bei Ausreißern können die meisten quantitativen Strategien die kurzfristigen Ineffizienzen, die durch digitale Assets entstehen, ausnutzen und tatsächlich von den Ausreißerereignissen profitieren. Die Hauptanziehungskraft vieler quantitativer Fonds liegt in ihrem informatorischen Marktvorteil und den Absicherungsmöglichkeiten, die sie bieten, insbesondere in Zeiten von Abwärtsmärkten. Als solche können Ausreißer eine Herausforderung darstellen, aber diese Zeiträume haben sich für einige quantitative Krypto-Fonds als recht profitabel erwiesen, wie ihre Erfolgsbilanz beweist.

Quantitative Fonds, die im Allgemeinen mit sehr liquiden börsennotierten Krypto-Assets handeln, bieten Anlegern eine bessere Liquidität als ein fundamentaler Investor, der auf Projekte in der Frühphase oder eine Multi-Strategie abzielt, bei denen der Fondsmanager die verschiedenen Strategien und Instrumente in seinem Portfolio berücksichtigen muss.

Relevante Ergebnisse

Die meisten seriösen und regulierten systematischen Krypto-Hedge-Fonds sind mit ihren Zahlen recht transparent, so dass Anleger auf Plattformen wie Barclay Hedge, Immediate Edge oder Nilsson Hedge tatsächliche verwaltete Vermögen oder monatliche Performancezahlen finden können.

Auf der Grundlage der verfügbaren Daten übertreffen systematische Krypto-Hedgefonds „passive HODLing-Strategien“ (d.h. nur Long), diskretionäre Long/Short und Multi-Strategien deutlich und generieren nachhaltiges Alpha:

Im Jahr 2019 war die durchschnittliche Krypto-Hedgefonds-Performance nach Strategie wie folgt:

  • Quantitativ +58%
  • Diskretionäre Long/Short +33%
  • Discretionary Long Nur +42%
  • Mehrfachstrategie +19%

Im Jahr 2018, das ein sehr herausforderndes Jahr für digitale Vermögenswerte war, war der Quantenhandel die einzige Strategie, die positive Erträge brachte:

  • Median Quant-Fonds +8%
  • Median aller Mittel -46%
  • Median des fundamentalen Fonds -53%
  • Median des diskretionären Fonds -63%
  • Bitmünze -72%

Betrachtet man also die Performance der Crypto-Hedge-Fonds in den Jahren 2018 und 2019, so ist es offensichtlich, dass die Crypto-Quant-Fonds funktionieren.

Gigantes do Business Intelligence da MicroStrategy compram 21000 BTC no valor de $250 milhões

A empresa americana de business intelligence MicroStrategy fez uma compra significativa de mais de 21000 Bitcoin no valor de mais de $250 milhões de dólares americanos como parte de uma estratégia alternativa de aquisição de ativos.

De acordo com a BusinessWire, a MicroStrategy é considerada como a maior empresa independente de business intelligence negociada publicamente no mundo. Ela fornece uma plataforma de análise de negócios empresarial para algumas das maiores empresas da Fortune500.

A compra de 21.454 Bitcoin Future faz parte da mais recente estratégia de alocação de capital da empresa, seguindo seus resultados financeiros para o segundo trimestre de 2020. Tendo cumprido as obrigações financeiras para com os acionistas a partir dos lucros, a empresa realizou planos de investir cerca de 250 milhões de dólares em uma classe de ativos alternativos.

O futuro brilhante do Bitcoin

Embora haja uma infinidade de ativos que são considerados como estando na classe alternativa, incluindo imóveis e metais preciosos, a MicroStrategy decidiu fazer tudo isso no Bitcoin.

O CEO da empresa, Michael Saylor, disse que o investimento está procurando maximizar o valor a longo prazo para seus acionistas.

„Este investimento reflete nossa crença de que a Bitcoin, como a moeda criptográfica mais amplamente adotada no mundo, é uma reserva de valor confiável e um ativo de investimento atraente com mais potencial de valorização a longo prazo do que a detenção de dinheiro.

Desde sua criação, há mais de uma década, a Bitcoin surgiu como uma adição significativa ao sistema financeiro global, com características que são úteis tanto para indivíduos quanto para instituições.

A MicroStrategy reconheceu a Bitcoin como um ativo de investimento legítimo que pode ser superior a dinheiro e, portanto, fez da Bitcoin a principal participação em sua estratégia de reserva de tesouraria“, disse Saylor.

O custo da Covid-19

Os chefes de negócios da MicroStrategy deliberaram amplamente sobre o caminho certo para investir esta parcela significativa dos fundos. Parte dessas considerações incluiu as atuais políticas monetárias dos governos de todo o mundo, que tem visto uma extensa flexibilização quantitativa, ou emissão de moeda fiat, por vários Bancos de Reserva.

O efeito da pandemia global do Coronavirus forçou empresas como a MicroStrategy a pensar cuidadosamente em manter grandes quantidades de moeda „fiat“ em reserva, como explica Saylor.

„Esses macro fatores incluem, entre outras coisas, a crise econômica e de saúde pública precipitada pela COVID-19, medidas de estímulo financeiro governamentais sem precedentes, incluindo a flexibilização quantitativa adotada em todo o mundo, e a incerteza política e econômica global.

Acreditamos que, juntos, estes e outros fatores podem ter um efeito depreciador significativo no valor real de longo prazo das moedas fiat e muitos outros tipos de ativos convencionais, incluindo muitos dos ativos tradicionalmente mantidos como parte de operações de tesouraria corporativa“, disse Saylor.

Bancos em ouro digital

O bitcoin há muito tempo tem sido considerado como „ouro digital“ devido ao seu protocolo deflacionário de mineração e ao fornecimento finito de 21 milhões de moedas.

Isto é parte da lógica por trás do investimento da MicroStrategy na moeda criptográfica preeminente. A empresa acredita que investir em Bitcoin será um hedge efetivo contra a inflação da moeda fiat – ao mesmo tempo em que reconhece e age sobre o aumento potencial do valor da moeda criptográfica nos próximos anos.

„Achamos que a aceitação global, o reconhecimento da marca, a vitalidade do ecossistema, o domínio da rede, a resiliência arquitetônica, a utilidade técnica e a ética comunitária da Bitcoin são provas persuasivas de sua superioridade como uma classe de ativos para aqueles que buscam uma reserva de valor a longo prazo.

Bitcoin é ouro digital – mais duro, mais forte, mais rápido e mais inteligente do que qualquer dinheiro que o tenha precedido. Esperamos que seu valor aumente com os avanços da tecnologia, a expansão da adoção e o efeito de rede que tem alimentado o crescimento de tantos assassinos de categoria na era moderna“, disse Saylor.

Não há dúvida de que esta é uma jogada extremamente alta por parte da empresa de inteligência comercial. O que resta ver é se outras grandes empresas de análise de negócios e instituições financeiras farão investimentos diretos similares em moedas criptográficas.

El analista de la CNBC dice que la masiva carrera de toros de Bitcoin está oficialmente en marcha – Aquí está el objetivo de Brian Kelly para la criptodivisión superior

Brian Kelly de la CNBC dice que cree que Bitcoin está listo para sorprender una vez más a los detractores y comenzar un arrollador encierro parabólico.

En una nueva entrevista en Fast Money, Kelly señala que la reciente reducción de Bitcoin Era que redujo a la mitad la tasa de nuevos suministros que entran en el mercado, es la razón principal por la que BTC está dispuesta a superar al oro en medio de la tambaleante economía mundial.

„Para mí, va a ser Bitcoin. Se podría decir que soy parcial porque dirijo un fondo criptográfico, pero no es así. También hago comercio macro, lo que significa que tengo un montón de cosas diferentes en las que puedo invertir: divisas, acciones, bonos, metales preciosos. Y cuando miro los metales preciosos en comparación con Bitcoin, Bitcoin tiene mejores fundamentos. Y con los fundamentos, me refiero a la relación stock-flujo. Es mejor que el oro en este punto porque tuvimos la reducción a la mitad, y cuando miro los ciclos de Bitcoin, los mercados alcistas tienden a agruparse alrededor de las reducciones a la mitad“.

Kelly dice que cree que Bitcoin está en camino de volver a su máximo histórico de 20.000 dólares en seis meses, con 50.000 dólares el año que viene.

En el mismo plazo, duda que el oro duplique su valor.

„Así que estamos siguiendo el ciclo de reducción a la mitad de 2016 y eso implicaría que en algún momento en el segundo trimestre de 2021, se verá un precio de Bitcoin de 50.000 dólares. Así que ese es el objetivo a largo plazo. Y a corto plazo, 10.500 dólares era una cifra muy grande. Estamos saliendo de un rango de dos años. No me sorprendería, esto es sólo puro comercio 101, una vez que se sale de un rango, [un activo] va a los máximos anteriores. Son 20.000 dólares. Para mí, creo que eso es de tres a seis meses en el futuro. Así que Bitcoin parece que podría ir de dos a cinco veces más alto“.

Cuando se le presionó para que dijera por qué está demasiado alcista, con muchas predicciones de Bitcoin que no se han materializado en el pasado, Kelly dijo que cree que su predicción encaja perfectamente en el historial de precios de Bitcoin.

„Lo que sabemos de Bitcoin es que es extremadamente volátil. Es altamente especulativo, y cuando se lleva a cabo estas carreras especulativas, va mucho más allá de lo que la gente espera“. Así que no creo que decir 20.000 dólares sea tan escandaloso cuando ya ha estado ahí. Podrías cuestionarme sobre los 50.000 dólares, pero eso es dentro de un año.“

Goudprijs raakt nieuwe recordhoogte te midden van de Bitcoin-klim

De gouden futures braken eindelijk door de piek van 2011 gedurende een week waarin ook de crypto zich op grote schaal verzamelde.

In het kort

  • Actief verhandelde goud futures raakten een nieuwe all-time piekprijs op vrijdag.
  • De $1.897,50 slotkoers brak het vorige record van 2011.
  • Bitcoin, Ethereum en andere cryptocurrencies zagen deze week ook rally’s.

In de strijd tussen goud en Bitcoin als betere opslagplaats van waarde… nou ja, beide hadden eigenlijk een vrij goede week. Bitcoin, Ethereum, en andere cryptocurrencies zagen een late week stijgen, maar geen van de topmunten haalde een record.

Goud deed het op vrijdag, echter, met actief verhandelde gouden futures stijgen 0,4% tot $ 1.897,50 per Troy ounce, volgens Dow Jones. Dat is het nieuwe record van alle tijden, dat het vorige piekbedrag van $1.891,90, dat in augustus 2011 werd gevestigd, overtreft.

Zoals bijna alle grondstoffen, nam zowel goud als Bitcoin Method een onmiddellijke en aanzienlijke hit in maart tijdens de beurscrash, als gevolg van de marktonzekerheid veroorzaakt door de COVID-19 pandemie. Beide hebben echter uiteindelijk winst geboekt sinds het begin van het jaar, omdat de aanhoudende economische volatiliteit beleggers naar stabielere activa heeft gedreven.

Eind juni was de prijs van Bitcoin 100% meer gegroeid dan de goudprijs in de eerste zes maanden van het jaar, waarbij Bitcoin een groei van 32% zag en het goud 16% bedroeg.

Goud is de afgelopen weken echter verder omhoog gekropen, waarbij het negen jaar eerder deze maand een hoogtepunt bereikte en gestaag toenam in de richting van de nieuwe all-time piek van vrijdag.

Hoewel zijn bedrijf zich concentreert op cryptocurrency, vertelde Galaxy Digital CEO Mike Novogratz eerder deze maand aan CNBC dat hij gelooft dat goud de veiligere investering op korte termijn is, zelfs als Bitcoin uiteindelijk voor een groter rendement op lange termijn kan zorgen.

Bitcoin behoort tot de kern van mijn bedrijf, en ik denk dat we al vroeg in deze cyclus zitten,“ zei Novogratz over CNBC’s Fast Money, en voegde eraan toe: „Mijn gevoel is dat Bitcoin veel beter presteert dan goud, maar ik zou mensen vertellen dat ze veel minder moeten vasthouden dan ze goud doen. Alleen al vanwege de volatiliteit.

De macro-setup is nu zo perfect voor iets als goud,“ voegde hij eraan toe. „Centrale banken blijven gewoon meer geld uitprinten, dus het goud gaat de oude hoogtepunten van $1.950 eruit halen en gewoon doorgaan. We zijn net begonnen met dit.“

Als Novogratz’s inzicht blijft bestaan, kunnen we volgende week het goud voorbij de $1.900 zien schieten en verder gaan met klimmen. Zal Bitcoin hetzelfde soort groei zien na de rally van deze week?

Twitter dit que les pirates sociaux ont conçu leur chemin vers une attaque de shilling Bitcoin

Twitter a déclaré mercredi que les pirates avaient utilisé l’ingénierie sociale pour accéder aux outils internes de l’entreprise et exploiter un certain nombre de comptes de premier plan plus tôt dans la journée.

Le PDG Jack Dorsey a également tweeté des excuses publiques pour le chaos que cela a provoqué

Un certain nombre d’éminents démocrates, dont l’espoir présidentiel Joe Biden, et l’ancien président Barack Obama ont été ciblés, tout comme Bill Gates, Elon Musk, Kanye West, le maire de New York Mike Bloomberg et les comptes d’entreprise des géants de la Silicon Valley Apple et Uber.

Dans un communiqué, Bitcoin Up a déclaré qu’il avait „détecté ce que nous pensons être une attaque coordonnée d’ingénierie sociale par des personnes qui ont réussi à cibler certains de nos employés avec un accès aux systèmes et outils internes. Nous savons qu’ils ont utilisé cet accès pour prendre le contrôle de nombreux utilisateurs hautement -des comptes visibles (y compris vérifiés) et un tweet en leur nom. Nous examinons les autres activités malveillantes qu’ils ont pu mener ou les informations auxquelles ils ont pu accéder et partagerons plus ici au fur et à mesure. “

Twitter a déclaré avoir pris connaissance de l’incident en fin d’après-midi, heure du Pacifique. Il a déménagé pour supprimer les tweets et désactiver les comptes concernés. De même, par mesure de précaution, il a également temporairement désactivé la possibilité pour les comptes Twitter vérifiés – avec une coche bleue – de tweeter.

„Cela a été perturbateur, mais c’était une étape importante pour réduire les risques. La plupart des fonctionnalités ont été restaurées, mais nous pouvons prendre d’autres mesures et nous vous mettrons à jour si nous le faisons“, a écrit Twitter.

La société a déclaré qu’elle examinait maintenant toute autre «activité malveillante» que les attaquants auraient pu mener. Les spéculations en ligne d’experts en sécurité ont déclaré que si les attaquants étaient en mesure de compromettre les comptes sous une telle forme, ils pourraient avoir accès aux messages directs que ces comptes avaient reçus.

Qu’est-ce que l’ingénierie sociale?

Dans le contexte de la cybersécurité, «l’ingénierie sociale» est l’acte de piéger les employés, plutôt que de pirater, pour accéder aux bâtiments, aux systèmes ou aux données. Il s’agit souvent d’usurper l’identité d’une autre personne ou d’une personne de niveau supérieur dans une entreprise.

Gagnez des jetons et des récompenses avec notre application mobile
Obtenez un accès anticipé à notre application pour gagner un jeton de décryptage, des prix échangeables et bien plus encore.
Votre email

Le piratage Twitter était-il un travail interne?

Le compte d’ingénierie sociale est apparemment en contradiction avec d’autres comptes sur la façon dont le hack a été exécuté. Selon un rapport de Motherboard , qui a cité des sources prétendument impliquées dans l’attaque, un initié Twitter a été payé pour compromettre la plate-forme sociale. „Nous avons utilisé un représentant qui a littéralement fait tout le travail pour nous“, a déclaré Motherboard.

La carte mère a montré des captures d’écran des prétendus pirates qui montrent soi-disant l’outil «Mode Dieu» utilisé pour fournir un accès root. Les captures d’écran représentent de nombreux comptes Twitter de haut niveau manipulés, dont celui de Binance.

Ce même panneau Twitter utilisé pour contrôler le compte de Binance (source: Carte mère)
Quelques heures après l’annonce de l’attaque, le sénateur républicain Josh Hawley a écrit à Twitter et à Dorsey pour les implorer de coopérer avec les autorités fédérales pour enquêter sur l’attaque.

„Je crains que cet événement ne représente pas simplement un ensemble coordonné d’incidents de piratage séparés, mais plutôt une attaque réussie contre la sécurité de Twitter“, a écrit Hawley à la société. „Comme vous le savez, des millions de vos utilisateurs comptent sur votre service non seulement pour tweeter publiquement mais aussi pour communiquer en privé via votre service de messagerie directe“, écrit-il. „Une attaque réussie sur les serveurs de votre système représente une menace pour la confidentialité et la sécurité des données de tous vos utilisateurs.

John McAfee investiert nicht in Crypto

John McAfee investiert nicht in Crypto, sondern gibt nur zwei Münzen heraus, die er verwendet

Der renommierte Software-Entwickler und Kryptowährungs-Enthusiast John McAfee enthüllt am Samstag, den 20. Juni, dass er nicht in Kryptowährungs-Anlagen investiert.

Lob für Bitcoin bei Bitcoin Revolution

McAfee war ein Bitcoin-Evangelist bis zu diesem Jahr, als er anfing, dem führenden Vermögenswert die Zunge auszureißen und erklärte, dass dies nicht die Zukunft der Kryptowährung sei. Seitdem hat McAfee sein Lob für Bitcoin bei Bitcoin Revolution zurückgeschraubt, obwohl einige ihn für seine Meinung über Krypto-Währung schätzen. Das jüngste Update des ehemaligen US-Präsidentschaftsanwärters zur Kryptowährung mag für Krypto-Investoren, die in der Branche zu McAfee aufblicken, abscheulich klingen, da der Software-Programmierer offenbarte, dass er nicht in Kryptowährung investiert.

Er sagte jedoch, er benutze nur Krypto-Währung und erklärte, es gebe einen klaren Unterschied zwischen der Verwendung einer Krypto-Währung und Investitionen in die digitale Anlageklasse.

McAfee enthüllt die von ihm verwendete Krypto-Währung

Die Krypto-Gemeinschaft mag in der Vergangenheit den Glauben gepflegt haben, dass McAfee aufgrund seiner regelmäßigen Krypto-Pitchings einer der größten Investoren in den Krypto-Raum ist.

McAfees jüngste Enthüllung über die Krypto-Währung erregte die Aufmerksamkeit der Nutzer der Krypto-Währung, die seine Follower auf Twitter sind, da viele ihre Wahrnehmung über die Aussage fallen lassen.

Auf die Frage nach der Kryptowährung, an der er interessiert ist, sagte McAfee, DAI und Monero seien die einzigen beiden Kryptowährungen, die er verwendet.

Er erklärte weiter, dass er diese Kryptowährungen nur „wann immer möglich“ benutze.

Trotz der Förderung einer Reihe von Kryptowährungen wie Docademic habe McAfee inzwischen sein enormes Interesse an DAI und Monero gezeigt und sich für die beiden Kryptowährungen eingesetzt.

Zuvor hatte McAfee auf die Frage nach der besten Altmünze, die zu verwenden sei, den DAI als die beste Altmünze hervorgehoben, wenn es um die Stabilität geht. In einer getrennten Erklärung warb McAfee auch für die Unterstützung von Monero.

Zuvor hatte McAfee die Entscheidung bekannt gegeben, die Förderung der Kryptowährung bei Bitcoin Revolution einzustellen, nachdem er seine Vorhersagen, dass Bitcoin noch vor Ende 2020 1 Million USD erreichen wird, zurückgenommen hatte.

McAfee hatte jedoch seine Datenschutzmünze mit dem Namen Ghost lanciert und die bevorstehende Einführung des Ghost-Handydienstes angekündigt, der die Identität der Benutzer beibehalten und die Standortbestimmung unmöglich machen soll.

Microsoft’s identification system launches a beta version on the Bitcoin network

Microsoft’s decentralized identity network, ION, first announced in May, is moving into beta testing on the Bitcoin network.

In a June 10 blog post, Daniel Buchner, program director for Microsoft’s Identity team, said the open source, layer 2 Identity Overlay Network (ION) has been launched. The goal is to provide users with a decentralized identifier (DID) that could replace the need for user names.

Willy Woo: those who invested $1 in BTC ten years ago could now buy a luxury yacht

Developed in conjunction with the Decentralized Identity Foundation, ION was developed as a decentralized network to function independently, and does not rely on „special utility tokens, trusted validation nodes, or additional consensus mechanisms.

„The central promise of DID technology is to empower all individuals and entities with ownership and control of their identities, which aligns well with our mission to empower each person to work, play and achieve more,“ Buchner said. „To fulfill that promise, we have chosen a different path from some of the more centralized approaches to DID technologies, and we believe that ION exemplifies that choice.

Bitfury to launch Bitcoin mining fund for institutional investors in Japan

Microsoft has not yet set a release date for the final version, but said it would work on tightening the protocol and improving the implementation of the ION reference in the coming months.

Microsoft continues blockchain streak
Cointelegraph reported in May that the technology giant had announced its new Bitcoin Investor Azure Service along with the Blockchain Azure Development Kit for the Ethereum blockchain.

MakerDAO increases by 30% after voting for „real world“ loan guarantees
It’s not the only company that sees the potential of DID technology. ConsenSys is using the blockchain Ethr-DID agnostic protocol for its own DID, in contrast to Microsoft’s SideTree.

Bitcoin im größten wöchentlichen Rückgang seit März, da der Preis um 700 USD fällt

Der Bitcoin-Preis fiel auf 9.200 USD pro Tag, nachdem er ein bullisches Muster des Goldenen Kreuzes gebildet hatte.

Der Rückgang trat trotz der optimistischen günstigen Marktaussichten auf und ließ die Befürchtungen einer erweiterten Abwärtsbewegung vor dem Ende dieser Woche aufkommen.

Bisher verzeichnete Bitcoin den größten wöchentlichen Rückgang seit März 2020 mit Verlusten in der Nähe von 700 USD.

Bitcoin fiel nur einen Tag, nachdem es ein „Goldenes Kreuz“ gemalt hatte – ein wahrnehmbar bullischer Indikator – auf fast 9.200 USD

Die Rückgänge traten auf, nachdem die Kryptowährung der Benchmark nicht über 10.000 USD schloss, was ihrem kurzfristigen technischen Widerstand entspricht. Die Preisobergrenze konvergierte mit einem weiteren langfristigen Widerstandsniveau, einer wie hier zu sehen absteigenden Trendlinie, die Bitcoin seit Dezember 2017 daran hindert, seine Aufwärtstrends fortzusetzen.

Der Katalysator, der den jüngsten Rückgang von Bitcoin auslöste, lag jedoch außerhalb des Bereichs der technischen Indikatoren. Einige Analysten schlugen vor, dass Händler die Kryptowährung in Panik versetzten, nachdem eine alte und inaktive Bitcoin-Adresse, die angeblich Satoshi Nakamoto gehört, zum ersten Mal seit 2009 etwa 40 BTC belastet hatte. Infolgedessen fiel der Preis in nur 15 Minuten um 500 USD.

Der anschließenden Erholung fehlte die Kraft, um eine nachhaltige Aufwärtsdynamik aufzubauen. Während der Preis 9.600 USD als Zwischenwiderstand erneut testete, konnte er den kurzfristigen rückläufigen Trend nicht negieren. Zu diesem Zeitpunkt wurde Bitcoin in der Nähe von 9.350 USD gehandelt.

Anzeichen bei Bitcoin Trader für eine Marktspitze

Weitere Nachteile dieser Woche

Jonny Moe, ein bekannter Händler, sagte, dass Händler möglicherweise ein niedrigeres Tief bei 9.120 USD bilden möchten, was darauf hindeutet, dass Bitcoin nach der Ungültigmachung seiner früheren kurzfristigen optimistischen Aussichten mehr Spielraum für einen Rückgang hat.

„Ich mag diesen extra niedrigen Rollover, den wir gerade bekommen haben, nicht“, twitterte er am Donnerstag. „Ich werde dies auf ein niedrigeres Tief unter ~ 9120 US-Dollar ausspielen lassen, bevor ich es offiziell für tot erkläre, aber wir haben zu diesem Zeitpunkt nicht mehr den soliden Aufwärtstrend, den ich mir für ein aufsteigendes Dreieck gewünscht hätte.“

Wie Sie vertrauenswürdige Online Kasinos für Echtgeld finden

Wenn Sie sich entschieden haben, im Casino um echtes Geld zu spielen, dann gibt es einige Aspekte, die Sie berücksichtigen müssen. Ihre Ersparnisse einem Glücksspielbetreiber anzuvertrauen, ist eine große Sache, deshalb müssen Sie immer sicherstellen, dass Sie ein Erlebnis haben, das nicht nur aufregend, sondern auch sicher ist. Um sicherzugehen, dass Sie über jedes Element der Angebote eines Kasinos richtig informiert sind und sich nicht von Betrügern täuschen lassen, sollten Sie Ihre Nachforschungen über den Ruf und die Software jeder Plattform anstellen, die Sie zu benutzen beabsichtigen.

Online-Casino-Geldchips

Dokumentation ist das erste, was zu berücksichtigen ist

Ein seriöses Kasino muss offizielle Lizenzen von Glücksspielbehörden erhalten. Die einzelnen Gerichtsbarkeiten können sich jedoch in Bezug auf den Grad ihrer Aufsicht und Kontrolle unterscheiden. Zum Beispiel bieten Costa Rica oder die Seychellen oft keinen ausreichenden Schutz für die von ihnen zertifizierten Online-Kasinokunden; im Gegenteil, Malta oder die Isle of Man gehören zu den am meisten respektierten Behörden, und sie sind mehr als fähig, ihre entscheidende Rolle bei der Lösung von Konflikten zwischen Spielern und Betreibern zu erfüllen.

Unten auf der Homepage des Casinos muss ein Hinweis auf die Lizenz angebracht werden. Prüfen Sie auch unbedingt, ob das Casino offiziell auf der Website der Aufsichtsbehörde registriert ist. Suchen Sie außerdem auf der Seite „Über uns“ oder irgendwo in der Fußzeile der Website nach Einzelheiten über die Eigentumsverhältnisse. Es ist wichtig, die Kontaktdaten des Unternehmens zu kennen, für den Fall, dass es in der Zukunft zu Streitigkeiten kommen sollte. Wenn Sie sich vergewissert haben, dass das Casino vertrauenswürdig ist, können Sie überprüfen, ob es Spieler aus Ihrer Region akzeptiert und ob es den Gesetzen Ihres Landes entspricht.

Abgesehen von Dokumenten der Gerichtsbarkeit sollte es Zertifikate von Sicherheitsfirmen und unabhängigen Softwareprüfern geben. Die Sicherheitspraktiken und Technologien hinter den Spielen sollten regelmäßig getestet werden. Notieren Sie sich die Spielanbieter auf der betreffenden Plattform; ihre Geschichte und ihr Ruf ist ein weiterer Aspekt, den Sie vielleicht in Betracht ziehen sollten. Zuverlässige Online-Casinos arbeiten nur mit seriösen Unternehmen zusammen, die innerhalb der Gemeinschaft bekannt sind.

Vergessen Sie nicht zu prüfen, ob eine Website auch die Responsible Gaming Policy unterstützt. Da Suchtverhalten eine Bedrohung für die Glücksspielindustrie darstellt, sind alle zuverlässigen Betreiber diesbezüglich vorsichtig. Sie können Ihnen zum Beispiel Hilfe anbieten, um Ihnen bei der Aufrechterhaltung von Glücksspielbeschränkungen, die Sie sich selbst auferlegen, behilflich zu sein.

Kennen Sie Ihre Ziele

<Kasino-Ziele im Ziel

Bevor Sie ein Casino betreten, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Ziele definieren, die besondere Art der Unterhaltung, die Sie suchen, und wie viel Geld Sie bereit sind, zu investieren. Wenn Sie kein Lieblingsspiel haben, werden Sie wahrscheinlich daran interessiert sein, so viele wie möglich auszuprobieren, um herauszufinden, welches Spiel am besten zu Ihnen passt. Die Spielauswahl mit all den verschiedenen Kategorien und Variationen, die angeboten werden, ist eines der wichtigsten Unterscheidungsmerkmale eines jeden Online-Casinos.

Gestaltung

Das Webdesign ist der erste Aspekt jeder Website, der Ihnen auffallen wird, und es ist auch der erste Aspekt, über den Sie ein Urteil fällen werden. Und obwohl es keine gute Idee ist, Online-Casinos nach dem ersten Eindruck zu beurteilen, bedeutet Webdesign eine Menge. Erstens sollte die Plattform benutzerfreundlich und leicht zu navigieren sein. Starke Farben oder Verzögerungen werden Spieler wahrscheinlich abweisen. Zweitens ist es für Online-Casinos entscheidend, einen unverwechselbaren visuellen Stil zu haben, damit sie sicher sein können, sich von der Masse abzuheben.

Einige Casinos richten sich an eine bestimmte Gruppe von Spielern: High Roller, Sportfans, Krypto-Enthusiasten usw. Denken Sie daran, wenn Sie Ihren perfekten Platz zum Spielen auswählen.

Boni

Jedes Casino verfügt über ein Loyalitätssystem mit vielen Werbeaktionen und Bonusangeboten für Neueinsteiger, Wettaktivitäten und besonderen Anlässen. Sie werden ein Willkommenspaket sehen, das Sie nach der Anmeldung und der ersten Einzahlung in Anspruch nehmen können. Es könnte sogar einige Nicht-Einzahlungsboni geben, bei denen Sie kein Geld einsetzen müssen. In jedem Fall sollten Sie nicht einfach auf großzügige Versprechungen hereinfallen; Sie sollten die Bedingungen und Konditionen sorgfältig lesen. Wenn Sie sich entschieden haben, welche Arten von Spielen Sie spielen wollen, dann stellen Sie sicher, dass sie mit einigen Willkommensbonussen verbunden sind.

Spiele

Glücksspiele im Casino Die Leute, die im Casino um echtes Geld spielen, bewerten sie nach der Reichweite der verfügbaren Spiele. Viele Websites befassen sich nur mit einem einzigen Spielanbieter. Dabei kann es sich um einen der renommiertesten Software-Entwickler auf dem Markt wie RTG oder Playtech handeln. So finden Sie vielleicht verschiedene Arten von Roulette, Spielautomaten oder Blackjack. Sobald Sie mit dem Spielen beginnen, besteht die ernste Gefahr, dass Sie sich langweilen. Online-Kasinos mit mehreren Software-Anbietern sind in der Lage, Ihnen ein fantastisches Spielerlebnis zu bieten, um Sie noch länger zu unterhalten!

Mobile Versionen

Unterwegs um echtes Geld im Casino zu spielen, ist eine Option, die derzeit einen erheblichen Zustrom von Nutzern verzeichnet. Und natürlich ist es für seriöse Casinos wichtig, identische Optionen für verschiedene Geräte anzubieten. Wie ihre Desktop-Versionen bieten auch die mobilen Versionen von Glücksspielen herunterladbare und sofortige Spieloptionen. Prüfen Sie, wie sich die Auswahl an Spielen für mobile Benutzer unterscheidet und wie einfach die jeweilige mobile Casino-App tatsächlich zu benutzen ist. Und um das Beste aus dem Spielen herauszuholen, müssen Sie auch die Kompatibilität mit Ihrem Gerät überprüfen. Wenn ein Casino jedoch seriöse Software einsetzt, dann sollte es mit den mobilen Versionen ohnehin keine Probleme geben.

Sichere Zahlungen

Wenn Sie im Casino um echtes Geld spielen, müssen Sie natürlich unbedingt darauf achten, dass Ihre Gelder offensichtlich sind. Außerdem sollten Sie Finanzoperationen so schnell und bequem wie möglich durchführen. Dies könnte der wichtigste Aspekt bei der Wahl eines anständigen Internet-Glücksspielortes sein!

Verfügbare Methoden und Währungen

Heutzutage verwenden die Kasinos viele Zahlungsmethoden. Sie können zwischen Kreditkarten und E-Wallets wählen oder einfach Krypto als Einzahlungsmethode verwenden. Wenn Sie endlich wissen, was das Beste für Sie ist, können Sie prüfen, ob eine bestimmte Website Ihren Bedürfnissen entspricht.

Schauen Sie, ob es eine Möglichkeit gibt, mit Kryptowährungen zu bezahlen. Die Transaktionen unter der Blockchain-Technologie sind viel sicherer, und es ist einfacher, die Daten in Ihrer virtuellen Brieftasche zu schützen als Ihre Kreditkartennummer!

Internet-Adresse

Online-Glücksspielwelt im InternetOnline-Glücksspiele erfordern eine sorgfältige Beachtung der Adresse der jeweiligen Website, die Sie benutzen werden. Sichere Ressourcen haben den Buchstaben „s“ nach dem „HTTP“-Teil der URL. Größere Browser haben in der Regel auch ein Sperrzeichen in der Nähe der Webadresse. Ziel ist es, zu zeigen, ob die Website authentisch ist oder nicht, sowie den Benutzern ihre Herkunft anzuzeigen. Ein weiterer Grund, die Adresse zu überprüfen, ist, um herauszufinden, ob Sie auf der richtigen Seite spielen. Spieler verwechseln oft die Anmeldeseite mit der Startseite des Spiels!

Sobald Sie das Konto erstellt haben, sollten Sie sich ein sicheres Passwort ausdenken, da die Adresse nicht ausreicht, um das Konto zu schützen. Bei gut geschützten Websites müssen Sie sich bei jeder Anmeldung einem zweistufigen Verifizierungsprozess unterziehen. Auch wenn diese Sicherheitsmaßnahmen ärgerlich sein mögen, mit all den Codes, die sie immer wieder auf Ihr Mobiltelefon senden, ist der Schutz, den sie bieten, recht hoch.

Entzugsverfahren

Die Fähigkeit, Ihre Gewinne ordnungsgemäß auszuzahlen, ist zweifellos von entscheidender Bedeutung. Beachten Sie zunächst, dass die Möglichkeiten für Abhebungen möglicherweise nicht so groß sind wie die für Einzahlungen. Beachten Sie auch, dass ein Online-Casino niemals schnell eine massive Auszahlung vornehmen würde; es gibt immer bestimmte Grenzen für tägliche, wöchentliche und monatliche Auszahlungen. Wenn eine Plattform also Spiele mit riesigen Preisen enthält, aber einige ziemlich strenge Barauszahlungsregeln hat, dann werden Sie dort keine sofortigen Gewinne erzielen können. Zählen Sie nur, wie viele Jahre es dauern würde, bis Sie einen Jackpot im Wert von 100.000 $ mit einem monatlichen Limit von 3.000 $ erhalten würden!

Beachten Sie auch die Bearbeitungszeiten. Sie werden Ihre Gewinne niemals am selben Tag erhalten: Der erste Schritt ist, dass das Casino Ihren Antrag bearbeitet, und der zweite Schritt ist, dass das Zahlungssystem oder die Bank Ihre Transaktion durchführt. Anständige Plattformen werden Auszahlungen in weniger als 24 Stunden bearbeiten. Wenn es mehr als 72 Stunden dauert, ist es wahrscheinlich kein sehr zuverlässiges Echtgeldkasino.

Sie müssen auch wissen, welche Dokumente erforderlich sind, damit Sie überhaupt Geld abheben können! Seriöse Casinos verifizieren immer die Identität aller Personen, die dort spielen wollen, und sie haben im Allgemeinen einige ziemlich klare Regeln für den Verifizierungsprozess!

Und zu guter Letzt: Fragen Sie Ihr Casino nach den von ihm verwendeten Zahlungsmethoden! Prüfen Sie, ob Ihr Casino Visa, AmEx oder MasterCard für Ein- und Auszahlungen anbietet.

Kundendienst

Wie man ein vertrauenswürdiges Online-Kasino für echtes Geld findetDie Art und Weise, wie ein Kasino mit seinen Kunden kommuniziert, ist ein klares Signal dafür, wie professionell es ist.  Je mehr Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst, desto besser. Sie sollten unbedingt einen 24/7-Live-Chat mit freundlichen Leuten beinhalten, die alle bereit sind, einige Funktionen zu erklären oder Casino-Spielern im Falle von Schwierigkeiten zu helfen. Dazu gehören auch die Unterstützung bei Bonusangeboten und ständige E-Mails über Angebote des Casinos. Wenn also etwas Seltsames in Ihrem Konto passiert, erhalten Sie eine automatische Benachrichtigung vom System. Casinos mit geringer Qualität bieten einen schlechten Kundendienst und vernachlässigen oft Beschwerden von Spielern.

Ein vertrauenswürdiges Online-Kasino finden

Die Zahl der Spieler, die wahrscheinlich online spielen werden, nimmt zu, während der Wettbewerb zwischen mehreren Anbietern immer intensiver wird. Es gibt einige Betrugswebsites, die Sie vermeiden sollten; während vertrauenswürdige Casinos sich in der Spielauswahl, im Design, in den Werbeaktionen und Auszahlungsoptionen unterscheiden. Bevor Sie um echtes Geld spielen, sollten Sie verstehen, wonach Sie suchen, und eine Plattform auf der Grundlage Ihrer Kriterien auswählen. Sie können einige Leitfäden und Rezensionen lesen, aber seien Sie sich bewusst, dass die meisten von ihnen Werbeabsichten haben. Machen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen und konzentrieren Sie sich dabei auf die angebotenen Sicherheitsmaßnahmen sowie auf die relative Bequemlichkeit der Finanzoperationen der Website.

Auch Casino-Bewertungen sind etwas anderes, das Sie nachschlagen sollten. Wählen Sie unter den besten Online-Casinos, denn ihr Ruf spricht für sich selbst.

Wichtige Anzeichen zeigen, dass es eine „gute Chance“ gibt

Analytiker: Wichtige Anzeichen zeigen, dass es eine „gute Chance“ gibt, dass Bitcoin voll im Aufwind ist

Seitdem Bitcoin letzte Woche 9.500 $ erreicht hat, ist Bitcoin in ein Konsolidierungsmuster um 9.000 $ eingetreten. Die Kryptowährung hat tagelang zwischen 8.700 und 9.200 $ gehandelt und es nicht geschafft, aus dieser Spanne entscheidend auszubrechen.

Anzeichen bei Bitcoin Trader für eine Marktspitze

Einige sagen, dies sei ein Anzeichen bei Bitcoin Trader für eine Marktspitze. Wieder andere glauben, dass Bitcoin bereit ist, sich noch weiter zu erholen, und verweisen auf technische Signale.

Ein Analyst meinte sogar, dass bei Berücksichtigung eines bestimmten Indikators die „gute Chance“ besteht, dass BTC vollständig bullish ist.

Bitcoin könnte voll im Aufwärtstrend sein: Top-Analyst

Seit den Tiefstständen im März ist Bitcoin in eine sehr steile Erholung eingetreten. Nur sieben Wochen nach dem schlimmsten Krypto-Currency-Crash aller Zeiten ist die BTC weit über 100 % gestiegen und hat den größten Teil des Abschwungs überwunden.

Es ist eine erstaunliche Wende, bei der sich viele fragen, ob es sich um eine Erholungsrallye oder um eine Umkehr in einen Bullenlauf handelt.

Diese Bewegung könnte der Beginn eines ausgewachsenen Bullentrends sein, so ein Top-Händler. In seinem Telegramm-Kanal schrieb er unter Bezugnahme auf die nachstehende Grafik, dass „die Chancen gut stehen, dass wir uns tatsächlich im vollen Bullengebiet befinden“.

Bitcoin-Preis-Chart

Obwohl die Bezeichnung der verwendeten Indikatoren nicht eindeutig ist, zeigt das Diagramm zwei deutlich positive Anzeichen für Bitcoin.

Bitcoin hat sich aus einer Kaufzone herausbewegt. Dies ist ein Trend, der zuletzt im Dezember 2019 und April 2019 zu beobachten war.
Der untere Indikator verzeichnete kürzlich einen zinsbullischen Crossover. Zuletzt tat der Indikator dies bei einem Tiefststand von 7.000 US-Dollar Anfang 2020.

Da dieser Crossover gerade erst stattgefunden hat, zeigt er, dass BTC Spielraum für eine Erholung hat.

Zusätzlich zu dem positiven technischen Zusammenfluss sagt ein Top-Händler, dass die Krypto-Währung über die Schlüsselniveaus geklettert ist:

  • Der jährliche volumengewichtete Durchschnittspreis.
  • Der einfach gleitende 200-Tage-Durchschnitt.
  • Und die Ein-Tages-Ichimoku-Wolke.

Die Fundamentaldaten sind ebenso bullish

Ebenfalls bullish sind die fundamentalen Trends von Bitcoin, von denen eine Top-Firma sagt, dass sie die Krypto-Währung im kommenden Jahr ankurbeln werden.

In einer am Donnerstag veröffentlichten Research-Notiz zur Kryptowährung sagte David Grider, seine Firma sei optimistisch, dass Bitcoin vorankommen werde, wobei er insbesondere die Halbierung als positiven Katalysator nannte:

„Wir sind in den nächsten 12 Monaten zinsbullisch und erwarten, dass sich die Preise bis zur [Halbierung] und möglicherweise danach weiter nach oben bewegen werden.

Grider ist derzeit der führende digitale Stratege beim Wall Street-Analyseunternehmen Fundstrat Global Advisors.

Tom Lee, Mitbegründer von Fundstrat, schloss sich dem Optimismus an.

In einem Tweet sagte der Analyst, dass die Leistung von Bitcoin seit Jahresbeginn beweise, dass das Unternehmen nicht nur von der Halbierung bei Bitcoin Trader profitiere, sondern auch als „solide Anlage mit Risiko und als Absicherung gegen Katastrophen“ fungiere:

„Bitcoin hat extrem gut agiert. YTD, es übertrifft Aktien um eine beträchtliche Marge. Damit erweist sie sich sowohl als solide Anlage mit Risiko (siehe heute) als auch als Absicherung gegen Katastrophen“: „Bitcoin hat extrem gut funktioniert.

Da Regierungen Billionen von Dollar drucken, um die Wirtschaft anzukurbeln, macht es Sinn, dass ein dezentralisiertes Vermögen an innerem Wert gewinnt.